* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Themen
     Party
     Persönliches
     Uni
     Sport
     Männer

* Links
     Max's Blog
     Jan's Blog
     Nise's Blog

* Letztes Feedback






Frühlingsgefühle!

Ja na wer hätte das gedacht, ich hab am Donnerstag einen Kerl geküsst!!!

Mittwoch war Party der Mathematiker und Naturwissenschaftler (okay klingt jetzt nicht so toll ^^) und wer war da? Mein Handball-Trainer! Hatte ihn schonmal erwähnt glaub ich. Tja und da die Party nicht sooooo dolle war hab ich mich gleich mal auf ihn gestürzt ^^ Was übrigens gar nicht so einfach ist, da er 1,98 m groß ist !!! Dann haben wir erstmal eine gefühlte ewigkeit geredet und dann mal kurz auf die Tanzfläche, wo mich dann so nen typ unbeabsichtigt angerempelt hat. ich dreh mich um und er guckt mich entschuldigend an, dann merk ich wie er eingeschüchtert über meine schulter guckt. Joar da hat sich mein trainer mal eben demonstrativ mit verschränckten armen aufgebaut. Ich hätt mich ja wegschmeißen können, nagut hab ich auch ^^ Dann sagt er mir auch noch das er single ist, na da war bei mir ja schon alles zu spät. Irgendwie kommen wir aufs tanzen und das er das wohl nicht so kann, also biete ich mich natürlich an ihm das zu zeigen. Wir gehen also nach draußen (es muss so gegen 3 Uhr nachts gewesen sein) und richtige Tanzhaltung kannte er ja mal nicht ^^ Ich hatte also seine Hände an meiner Hüfte, meine um seinen Hals, ja muss ich noch was sagen? :D

Ach war das schön, auch wenn es mir jetzt so ein bissel wie ein traum vorkommt. Seh ihn wohl auch erst am dienstag beim training wieder -.- Wie soll ich mich da bitte verhalten? Begrüsungskuss oder nicht? Naja wir sind ja nicht alleine da ... aber nicht das er dann denkt ich mag ihn nicht. Na auf jeden fall hat er mir versprochen, mich jetzt richtig zu blocken, sodass ich nicht so leicht zum wurf komme. Das macht er bei mädels sonst nicht, weil man als kerl da so leicht mit der hand abrutscht ^^ na super -.- Ach na mal gucken, auf jeden fall bin ich zur zeit einfach nur happy. Die Leute müssen auch schon komisch von mir denken, wenn ich den ganzen tag mit einem grinsen durch die gegend laufe

28.5.10 22:27


Werbung


Bilder und sonstiges

So also erstmal noch ein zwei Bilder vom Anbaden am 1. Mai.

 Also wenn das nicht geil aussieht ^^ (Sind übrigen Josi, ihr Freund Sven und ich)

 Joar also das war schonmal geil, aber was war nun mit meinem Date???

 Tja also freitag war echt lustig, wir haben uns mal eben glatte 6 stunden unterhalten, dann war es halt schon um 3 uhr nachts. ^^ Am ende hat man auch irgendwie gemerkt, da is was, aber es is nichts passiert! Naja den samstag hab ich mir dann gedanken gemacht, wie ich eigentlich zu ihm stehe und bin so ziemlich zu dem ergebnis gekommen, dass ich nichts für ihn empfinde, auch wenn er echt toll is. Naja aber er hat mich dann gleich schon sonntag wieder zu sich eingeladen und ich dachte mir, nagut nett is er ja, kannst dich ruhig nochmal mit ihm treffen und wenn irgendwas passieren sollte, kannst du ja immer noch nein sagen. Ja ... Das mit dem nein sagen is echt nicht gerade einfach wenn ein kerl so auf dir leigt -.- Naja dann hab ich mich halt zu ein paar küssen hinreißen lassen. Tja ergebnis war, er hat sich übelst in mich verknallt, ich aber überhaupt nicht in ihn. Boa und schon ist das leben wieder kompliziert. Wie bringt man das dem anderen bei? Naja ich im das dann versucht irgendwie zu erklären, aber er wollte es halt zuimndest versuchen und so sind wir vorgestern einfach mal nach stralsund gefahren, haben uns die stadt angeschaut und geredet. also bei mir is da definitiv nichts und da wird wohl auch nichts kommen, auch wenn ich nichts an ihm auszusetzen hab, es is halt einfach kein funke da. Mal schauen wie er das jetzt so auf die reihe kriegt.

 Tja und was hab ich gestern tolles gemacht? Mich am strand mit nem Typen gekabbelt. War das geil!!! Hab ihn sogar einmal zu Boden geworfen! Aber meistens lag ich unten und er (Oberkörperfrei natürlich) auf mir. Joar war schon geil ^^ aber nein da läuft nichts.

So das wars erstmal.

24.5.10 12:19


Neues von der Ostsee!

Oh man hab ich lange nichts mehr geschrieben. Das muss sich mal ändern. Also was gibts so neues?

Mathestudium läuft wieder besser, hab jetzt alle schriftlichen Prüfungen bestanden, die ich zur zeit bestehen kann. Aber leider kommen dieses semester 3 mündliche Prüfungen -.-

Sportstudium ist natürlich wie sonst auch geil, mach grad Handball, leichtathletik, Akrobatik und Volleyball Spezail. Um ein bisschen Handball zu üben mach ich zur zeit auch einen Kurs neben der Uni und ich muss ja sagen der Übungsleiter is niedlich, ach ich liebe Kontaktsportarten

Joar dann spiel ich auch noch ab und zu Uniliga Volleyball. Und auch wenn wir nicht gewinnen, haben wir trotzdem extrem viel Spaß und das ist ja das wichtigste. Spiele da sogar mit meinem ehemaligen Mathetutor (irgendwie hab ich glaub ich ein fable für Dozenten/Übungsleiter).

Das klingt jetzt alles so, als ob die viel viel älter sind als ich, aber die sind auch nur 22 und 23. Also wäre quasi erreichbar   Aber nein. Stattdessen hab ich diesen Freitag wohl ein Date!!!!

Tja weiß auch nicht so ganz wie das gekommen ist, aber als es dann plötzlich hieß, freitag abend mit tisch reservieren, hab auch ich geschnallt, das könnte ein date sein.Wie es dazu kam? Tja Peter hat mich auf ner Party einfach mal zu nem Typen geschupst, weil der Tanzen kann und ich ja unbedingt tanzen wollte. So schnell konnt ich dann gar nicht gucken, wie der mich rumgewirbelt hat und nach dem ersten lied haben wir dann kurz mal namen ausgetauscht und weiter gings. Joar und das wars dann auch, danach musste ich ziemlich gleich los und am nächsten tag hatte ich Post bei studi ^^ Na mal schaun was das übermorgen so wird.

erstmal morgen Beachturnier, hoffe es regnet nicht, sonst hab ich ja echt kein bock auf im Strand wälzen -.-

Wobei ich am 1. Mai ja schon anbaden war ^^ Bilder kommen noch!

12.5.10 20:59


Chemie für Fortgeschrittene ^^

Im Folgenden eine wirklich gestellte Frage im Abschlusstest Chemie der NUI Maynooth (Grafschaft Kildare, Irland).

Die Antwort eines Studenten war so “tiefschürfend”, dass der Professor sie seinen Kollegen nicht vorenthalten wollte und über das Internet verbreitete, weshalb wir uns nun ebenfalls darüber amüsieren dürfen.

Bonusfrage: Ist die Hölle exotherm (gibt Wärme ab) oder endotherm (absorbiert Wärme)?

Die meisten Studenten mutmassten mit Hilfe von Boyles Gesetz, dass sich Gas beim Ausdehnen abkühlt und die Temperatur bei Druck sinkt oder etwas in der Art. Ein Student allerdings schrieb folgendes:

Zuerst müssen wir herausfinden, wie sehr sich die Masse der Hölle über die Zeit verändert. Dazu benötigt man die Zahl der Seelen, die in die Hölle wandern und die Zahl jener Seelen, die die Hölle verlassen.

Ich bin der Meinung, dass man mit einiger Sicherheit annehmen darf, dass Seelen, die einmal in der Hölle sind, selbige nicht mehr verlassen. Deswegen verlässt keine Seele die Hölle. Bezüglich der Frage, wie viele Seelen in die Hölle wandern, können uns die Ansichten der vielen Religionen Aufschluss geben, die in der heutigen Zeit existieren.

Bei den meisten dieser Religionen wird festzustellen sein, dass man in die Hölle wandert, wenn man ihnen nicht angehört. Da es mehr als nur eine dieser Glaubensbekenntnisse gibt und weil man nicht mehr als einer Religion angehören kann, kann man davon ausgehen, dass alle Seelen in die Hölle wandern.

Angesichts der bestehenden Geburts- und Todesraten ist zu erwarten, dass die Zahl der Seelen in der Hölle exponentiell wachsen wird.

Betrachten wir nun die Frage des sich ändernden Umfangs der Hölle.

Da laut Boyles Gesetz sich der Rauminhalt der Hölle proportional zum Wachsen der Seelenanzahl ausdehnen muss, damit Temperatur und Druck in der Hölle konstant bleiben, haben wir zwei Möglichkeiten:

1. Sollte sich die Hölle langsamer ausdehnen als die Menge hinzukommender Seelen, wird die Temperatur und der Druck in der Hölle so lange steigen bis die ganze Hölle auseinander bricht.

2. Sollte sich die Hölle schneller ausdehnen als die Menge hinzukommender Seelen, dann werden Temperatur und Druck fallen, bis die Hölle zufriert.

Welche der Möglichkeiten ist es nun?

Wenn wir Sandras Prophezeiung Miteinbeziehen, die sie mir gegenüber im ersten Studienjahr geäussert hat – nämlich, dass “es in der Hölle ein kalter Tag sein wird, bevor ich mit dir schlafe” – sowie die Tatsache, dass ich gestern mit ihr geschlafen habe, kommt nur Möglichkeit Zwei in Frage.

Deshalb bin ich überzeugt, dass die Hölle endotherm ist und bereits zugefroren sein muss.

Aus der These, wonach die Hölle zugefroren ist, folgt, dass keine weiteren Seelen dort aufgenommen werden können und sie erloschen ist … womit nur noch der Himmel übrig bleibt und die Existenz eines göttlichen Wesens beweist

- was wiederum erklärt, warum Sandra gestern Abend die ganze Zeit “Oh mein Gott” geschrien hat.

Dieser Student erhielt als einziger die Höchstnote.

 

Ich muss sagen echt genial, ich würd auch glatt ein paar mehr Punkte springen lassen, für solch eine kreative Antwort.

23.1.10 22:21


Och menno -.-

Ach ja Männer sind schon kompliziert bzw. das Leben mir ihnen ^^ Letzten Samstag war noch alles schön, quasi links und rechts ein kerl und dazu Alkohol und Musik --> perfekt. Okay der abend war auch echt schön und ich muss ja mal sagen rob is echt genial, der weiß was Frauen wollen Tja die Woche ging glücklich weiter,am donnerstag hat Martin mich angeschrieben, ganz von alleine! Ja eigentlich hab ich ihn ja aufgegeben, weil, naja ... ach der ist zu gut für mich. Am Nachmittag dann Film gucken mit stefan, was natürlich immer wieder genial ist (Ach ja der Stefan ^^) Am freitag mit manu mensen war natürlich wie immer auch toll (endlich mal nen kerl mit dem man über alles reden kann! und nebenbei Martin gesehen ^^) Tja wie soll ich sagen, ich war glücklich. Doch dann heute: Volleyball. Naja okay es war jetzt nicht wirklich soooo schlimm, aber ich hab mich innerlich auf jeden fall ziemlich über jens aufgeregt. Man muss sich das ja mal vorstellen, ich krieg ziemlich wenig, wenn nicht sogar gar nichts hin. Angaben nur ins Netz, annahmen fliegen sonst wohin, wenn ich sie denn überhaupt kriege und angriffe? Naja wann hab ich denn mal nen pass gekriegt? ziemlich arg selten, zumindest als ich mit jens und stefan gespielt habe. Ich dachte ja okay jens gibt dir bestimmt ja mal nen pass, der weiß ja eigentlich das ich das durchaus auch ein bissel kann. Tja pustekuchen. Wenn er mir mal einen gegeben hat (es waren vllt 3 im ganzen Spiel) dann hat er über kopf gespielt und die waren, echt doof. Wie soll ich die denn kriegen, wenn die auf die netzkante fallen und dann noch ein kerl von mindestens 1,80 m auf der anderen seite steht und mir den da wegnehemen will. ich hab ja kein problem damit, wenn ich geblockt werde oder mal nen schlechteren pass kriege, kommt vor keine frage, aber danach mir gar keinen ball mehr zu geben ist doch doof. Und dann kam das was das ganze fass zum überlaufen brachte, er kommentierte alles. Okay das macht er immer und hat es da halt auch schon die ganze zeit gemacht und ich hab mir das echt lange angehört, aber irgendwann reicht es. Situation: Ich kriege ausnahmsweise mal einen pass (ich glaub von stefan) und verhaue ihn ziemlich, er kommt zwar rüber, aber sa sachte, da hätte ich dem anderen auch ne feder zuwerfen können. Und was macht Jens? Er freut sich und sagt mir wie schön der ball von mir war! Jaaa bitte was ist das denn? Verarschen kann ich mich alleine! Man kann ruhig kritik an mir äußern, wenn ich das nicht mehr will sag ich es schon. aber alles nur zu beschönigen, was keineswegs schön war, nur um mich zu motivieren oder was weiß ich, ist doch blödsinn!!!!!!! Ich könnt mich jetzt noch drüber aufregen (okay das mach ich auch, shet ihr bloß nicht). So ich ihm also gesagt, er soll doch bitte nruhig sein und nicht so viel rumlabbern, in einem ganz sachlichen Ton. Okay er versteht es und sagt nichts mehr ... gar nichts mehr. ich stelle ihm einen sehr schlechten ball er sagt nichts. ich frage was ich besser machen soll, ob öher oder weiter und er sagt nur, ne der war gut. HALLO???? (ja das sollte ich mir abgewöhnen^^) Der war nicht gut verdammt! nur weil du keine dummen unpassenden komentare mehr machen sollst, heißt das nicht, dass du gar nichts mehr sagen sollt, wenn ich dich was frage. Oder zumindest ehrlich sein, ist das so schwer? Und jetzt der höhepunkt: Der letzte punkt in diesem spiel, er stellt mir überraschender weise (okay mann muss immer bereit sein, seh ich ein) einen ball über kopf. Der ball fliegt und fliegt und knallt am ende gegen den netztpfosten. Ich komm da natürlich nicht ran, außer ich springe voll dagegen, was es mir nun echt nicht wert war. ich sage sorry aber den kann ich ja nun nicht kriegen. er. Ja aber du läufst ja auch immer viel zu spät von da hinten los. Ja gehts noch, ich bin in diesem verdammten spiel mindestens 100 mal angelaufen, weil ich dachte ich krieg vllt nen pass, 97 mal war es umsonst und dann kommt so eine gurke und er labbert mich zu! Denn hätte ich auch nicht gekriegt, wenn ich direkt vorne am netzt gestanden hätte. Mann! Und was bringt mir bitteschön kritik am ende von nem spiel? wann soll ich das denn umsetzen????? Das ist doch alles Müll.

So der abend bei jens ist somit für mich gestorben gewesen, dann macht mich stefan heiß und fargt was ich heute abend noch so mache und sagt dann, och ich hgab doch keine lust zu. Naja gut, das war ja auch spontan. Genau das gleiche mit manu, mir ne mail schreiben, ob ich noch was mit ihm heut abend machen will und als ich ihm dann sms ist er mit nem kumpel verabredet -.- okay das war auch pech ich war halt zu langsam, aber ich muss sagen sorry ich schau nicht jede minute meine mails an. (ich hab die mail erst!!!! 30 min nachdem er sie geschrieben hat gelesen) wie schlecht von mir, sms von ihm wär ja auch zu einfach gewesen -.- und sorry aber um 12 uhr hab ich dann auch keine zeit mehr, wenn ich morgen um 8 uhr aufstehen muss. Okay ich bin auch heute zeimlich aufgebracht, was manu jetzt vllt ein bisschen unfair gegenüber ist, aber o mann, MÄNNER!!!!!

Okay einzige Hoffnung, ich seh Martin morgen ^^

Und hoffentlich auch Stefan und Manu, die müssen ja was gut machen quasi, also haben sie da zu sein

3.10.09 21:55


Internet - das unbekannt Wesen

Ich fall ja aus den latschen. Also dieses Video ist ja krass. Ist ein langes Interview, aber die Moderatoren - also wirklich, sowas von dreist und unhöflich, ich wär ja schon längst ausgerastet. Da muss ich dem Gast schon meine Hochachtung entgegenbringen, der hat sich wirklich verdammt gut gegen diesen meine-meinung-ist-die-einzig-richtige-und-was-andere-sagen-ist-mir-egal-menschen behauptet. Ich finde man sieht auch wunderbar, wie moderne Medien etwas verdrehen können. Einfach den anderen nicht ausreden lassen, dass thema wechseln oder seinen Lösungsweg als Schwachsinn abtun.

Guckt es euch mal an!

 

http://www.n24.de/news/newsitem_5430655.html?id=640961&autoplay=true

18.9.09 22:01


Soooooo

Boa ist ja schon ewig her, dass ich was geschrieben hab und eigentlich müsste ich die geschicht ja weiter erzählen, aber hab so überhaupt keine lust mehr zu. Is ja auch schon ewig her und ich weiß die hälfte schon nicht merh ^^ Naja kurz zussammenfassung der letzten Monate:

Josi ist mit Sven zusammen (ja der von der Party), ich bin quasi immernoch alleine, hab aber eine von drei matheprüfungen bestanden ^^ So und nu sitze ich am Computer, muss windows neu installieren und werde dabei bei meinem technischen talent bestimmt alle meine dateien löschen -.- Tja beim rumstöbern auf meinem PC hab ich folgende geschichte von mir gefunden. Ich finde sie verdammt toll und deshalb will ich sie hier mal zeigen.

 

Ein Leben

 

Tom stirbt. Er ist mein einziger Sohn und gerade einmal 19 Jahre alt. Ich sehe wie er die Augen schließt. Sein letzter Blick gilt mir und es ist ein aufmunternder Blick, als will er sagen: „Gib nicht auf. Dein Leben geht auch ohne meines weiter.“ Er muntert mich oft in diesen Tagen auf, obwohl ich es doch sein sollte, die ihm Mut macht. Aber immer wenn ich ihn in diesem einfachen weißen Bett liegen sehe, schmerzt es mich zutiefst. Der Arzt macht mir Hoffnung. Er glaubt zu wissen, an welcher Krankheit mein Sohn leidet und wie man sie heilen könnte. Doch was, wenn der Arzt sich irrt? Wenn es doch eine andere Krankheit ist? Der Arzt schweigt, als ich ihn danach frage. Doch ich vertraue ihm, denn ich will nur, dass Tom wieder gesund wird. Er hat nur noch diese eine Chance, aber es ist die allerletzte. Die Ärzte schieben ihn in Röhren, nehmen ihm Blut ab und geben ihm Spritzen. Doch immer wieder höre ich: „Wir glauben es ist jene Krankheit.“ Und immer ist es eine andere. Tom sieht das alles nicht so schwer, er habe einfach nur einen schlimmen Husten. Er genießt die Zeit in der er nichts tun muss und andere es für ihn erledigen. Er muss weder putzen noch kochen. Stattdessen malt er, eine Leidenschaft von ihm. Auch ich freue mich in gewisser Weise, denn jetzt kann ich wieder öfter mit ihm reden. Die Ärzte werden es schon schaffen, einen leichten Husten zu kurieren. Die Zeit allein zu Hause ist schlimm, Tom ist ausgezogen und nun bin ich allein. „Mom, ich habe endlich eine Wohnung gefunden.“ Sagt er ganz einfach beim Abendessen. Wir freuen uns beide. Er kann nun allein leben, ohne dass ich ihn störe und ich bin stolz auf ihn, dass er nun auf eigenen Beinen steht. Ich reiche ihm das Brot und erzähle ein wenig von meinem Tag im Büro. Ich will ihn ein wenig von seinen trüben Gedanken ablenken, denn seine Freundin hat sich gerade von ihm getrennt. Jetzt ist er in Gedanken versunken und nimmt mich kaum wahr. Aber man sollte der Jugend auch ihre Freiheiten lassen, schließlich steht sein erster Urlaub mit Freunden an. Er plant alles ganz genau, damit der Urlaub einmalig schön ist. Tom ist ganz aufgeregt, seine Freunde stehen um ihn herum und singen Happy Birthday. Ein hübsches, freundliches Mädchen steht direkt neben Tom und ich habe so meine Vermutungen, aber ich will ihn nicht drängen, es mir zu erzählen. Er soll seinen 15. Geburtstag in Ruhe genießen, ohne dass ich ihm neugierige Fragen stelle. Fragen über seine Gefühlswelt kann er momentan gar nicht leiden. Aber wie soll er sich auch fühlen? Sein Vater liegt im Sterben. Die Ärzte sagen er hat Krebs und es sei bereits zu spät. Tom besucht seinen Vater jeden Tag im Krankenhaus und dass immer mit einem Lächeln, auch wenn er weiß, dass es seinem Vater nicht gut geht. Tom sagt immer: „Wenn Papa nicht fröhlich ist, muss ich umso fröhlicher sein. Denn wenn Papa sieht wie fröhlich ich bin, dann ist er es auch. Und wer fröhlich ist, ist auch gesund.“ So einfach ist das für Tom, einfach nur fröhlich sein. Doch wie könnte ich meinem 10-jährigen Sohn auch sagen, dass das nicht stimmt? Er will einfach nicht glauben, dass ich Recht habe. Und so ist es immer eine sehr rege Disskusion, wenn es um das Essen des Gemüses geht. Aber wenn er es dann doch aufgegessen hat, gibt es immer Pudding als Dessert. Seine Freude dabei ist unglaublich. Seine Augen sind geweitet als er in seine Schultüte blickt und den großen Berg von Süßigkeiten sieht. Mein Mann ist genauso aufgeregt und rennt ständig mit der Kamera um uns herum. Er möchte alles filmen, um später schöne Erinnerungen an die ersten Schritte von Tom zu haben.Wie süß Tom doch dabei aussieht. Er kneift die Augen zusammen, lacht laut und strampelt mit den Beinen. Tom versucht sich auf den Bauch zu drehen was sehr lustig aus sieht. Mein Mann und ich lachen. Tom dreht seinen kleinen Kopf zu uns, schaut uns erst verwirrt an und lacht dann auch. Er ist so süß und klein, wie er so in meinen Armen liegt. Tom ist mein erstes Kind und ich bin so stolz endlich Mutter zu sein. Tom erblickt das Licht der Welt.

 

 

Na wer ist verwirrt? ^^

15.9.09 19:38


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung