* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Themen
     Party
     Persönliches
     Uni
     Sport
     Männer

* Links
     Max's Blog
     Jan's Blog
     Nise's Blog

* Letztes Feedback






Mein eigener Blog !!! ^^

Endlich ist es soweit ich hab mich dazu durchgerungen einen Blog zu machen. Ich fürchte zwar ads ich nicht allzu oft schreiben werde, aber ich versuch es zumindest.

Man, man das Layout hat ja jetzt schon ewig gedauert, dafür ist der Header aber auch besonders schön, oder?

 

Also dann, auf ein gutes Gelingen. ^^

 

 

22.10.08 19:41


Werbung


Hilfe!!!

Also so ein studentenleben ist ja gar nicht mal so leicht. Viele sagen zwar, ja da hat man ungemein viel frei und so, aber ich kann das mal gar nicht bestätigen. Ich hab genau wie früher in der Schule 30 Stunden die Woche, aber eben über den ganzen Tag verteilt, so darf ich morgen früh um 8 in der uni antanzen und dann erst wieder um 15 uhr was dann aber mal schön bis 18.30 geht. super, sowas macht doch spaß. Und dann noch die Mathe aufgaben! Ja einfach ist was anderes. Das problem ist meistens nicht das die am ende so schwer sind, nein das prob is keiner sagt uns wie man sowas lösen kann. Die geben uns einfach aufgaben wo wir deren Lösungsveerfahren gar nicht kennen. Haben wir das dann irgendwie (mein Miitbewohner ^^) rausbekommen und abgegeben, dann kommt der lösungsweg und dessen erklärung in der nächsten vorlesung. Also wenn man das mal anders rum machen könnte wär ja mal toll.

Aber es gibt auch gute neuigkeiten, nachdem ich ja letzzte woche so extremen Muskelkater über 3 tage hatte, hab ich diese wochen nur ein bissel was in den Schultern. Das schlimme ist ich bin meist schon nach der erwärmung total fertig -.- . naja irgendwie wirds schon gehen, nächste woche fang ich ja auch mit Kampf- und Kraftsport an ^^. Allerdings muss ich Judo machen, das kann ja was werden ^^.

22.10.08 23:25


neue Bekanntschaften

Jetzt ist es endlich soweit ich hab den ersten Kerl kennengelernt. Ich weiß nicht warum, aber irgendwie hab ich bisher nur mit irgendwelchen Mädels geredet und so. Aber nun ... ein mann, endlich. Ich weiß nicht warum aber nur so mit Mädels abhängen, das kann ich auf Dauer nicht. Das ganze find eigentlich schon gestern an, als wir in der analysis Vorlesung saßen und uns total langweilig war. Beim tafel-schätzen (ne Freundin und ich sind irgendwie auf die idee gekommen, mal zu schätzen wie viele Tafeln der Prof noch bis zum ende der Vorlesungschafft voll zu schreiben schafft.) drehte er sich plötzlich um und hat auch seine Schätzung abgegeben. dann haben wir noch ein bissel über gequatscht, aber wärend soner vorlesung is das ja nicht so einfach. Naja heute haben wir das spiel weitergespielt und nach der Vorlesung bin ich dann mit ihm kruz richtung Mensa gegangen. Und jetzt weiß ich sogar wie er heißt! Christian ist sein name. Ja super, noch einer, dabei kenn ich doch schon viel zu viele Christians -.- Naja er studiert mathe und Physik, was ihn mal gleich noch sympathischer macht ^^ na mal gucken wa snoch so kommt.

Aber da ich schon mal bei Kerlen bin, dann muss ich auch kurz mal Stoffel erwähnen. Stoffel ist unser Lehrer in Computeralgebrasysteme. Also eigentlich ist er noch Student, aber er macht halt die Übung und verdient so ein bissel Geld. Dieser kerl sieht mal verdammt gut aus! Groß (so bestimmt um die 1,90 m) blonde strubbelige Haare und er wirkt immer ziemlich verplant. Wir haben mit ihm zwar morgens von 7.30 - 9 uhr, aber er sieht wirklich immer so aus wie grad aufgestanden. Auch nachmittags in der mensa ^^

Ach ja große blonde typen haben ja was ...

24.10.08 15:03


Video/musik

Also wie viele wissen, bin ich ja nicht so der Typ der viel Musik hört, aber ab und zu kommt es vor das ich mir einige Videos auf Youtube anschaue und dann die Musik im Hintergrund richtig toll finde. So war es auch vor kurzem. Dazu muss man sagen, das ich in letzter Zeit öfters das A-Team schaue. Ihr wisst schon die Serie aus den 80-er wo 4 Leute sich halt für das Gute einsetzen, unter anderem mit Mr. T (wohl der Bekannteste). Schaut sie euch vllt einfach mal an, immer samstag ab 18 uhr auf RTL2 und am sonntag um 11 uhr auf RTL. Naja zurück zum thema, ich guck mir da halt einige Viedeos an mit Murdock (der ist so schön verrückt ^^) und dann find ich das:


http://www.youtube.com/watch?v=wzrWGolR4CU

(alle rechte liegen bei der Autorin)

Wer Den Charakter kennt weiß wie sehr dieser song auf ihn passt. Ich find das Video und die Musik dazu einfach toll. ^^

25.10.08 17:28


Judo und Gymnastik

So jetzt hatte ich das erste mal Judo in der uni. Ich muss sagen es war gar nicht so schlimm wie ich gedacht hätte. Unser Dozent ist nett und erklärt es so das auch totale Idioten es verstehen können. Ich bin zwar etwas irritiert von seinem rot-weiß gestreiften Gürtel aber der wird schon eine bedeutung haben. Naja nachdem wir das McDonalds-Spiel gespielt haben (für alle die es nicht kennen: alle laufen wild durcheinander, meister ruft z.B. Hamburgen und dann müssen sich immer 2 leute umarmen, oder BigMac da müssen sich 3 oder 4 leute umarmen, oder Pommes, man legt sich ausgestreckt auf den Boden und muss mindest eine andere person berühren. Ja es ist sinnlos -.-), fingen wir damit an die erste Haltetechnik zu lernen. Das ging dann so: einer legt sich hin (uke (woran ich da wohl gedacht hab ^^)) und der andere macht dann so einiges. Etwa nach einer Minute haebn wir den untermann doch schon so das er sich nicht bewegen kann. Ich frag mich aber, was ist wenn der uke sich auch mal wehrt und nicht nur brav daliegt. Naja ich war meist der der oben ist ^^. Also war es für mich recht entspannend. Soweit zu Judo.

Gymnastik war heut dagegen mal wieder die Härte. Ich versuch mal zu beschreiben was wir machen sollten, versucht es einfach mal zuhause. Da merkt man was Koordination ist. Also:  Füße normal nebeneinander und grade stehen, dann den rechten Fuß nach vorne setzen und insgesamt in die Hocke gehen. Dann linken Fuß zur seite setzen und dann wieder nach vorne und wieder leicht in die Hocke. So das dann halt mit rechts zur seite und so weiter. Das geht ja noch. So zu den Armen: der rechte geht immer Hoch, ran an den Körper, nach unten und wieder ran an den Körper. Also 4 Zählzeiten. So jetzt links: nach oben ran an den körper, nach links im 90 ° winkel, ran, nach unten, ran, 90° winkel und ran. Sind 8 Zählzeiten.

So und jetzt alles zusammen ^^

 Mal noch nen kleines Video was das ganze verdeutlicht (versucht es wirklich mal!)

 

27.10.08 20:43


jetzt hab ich doch glatt was vergessen

Ich muss noch sagen das dieser meisterlich gemachte Clip aus meinem letzten Beitrag von meinem liebenswerten Mitbewohner Thomas, der sich extra dafür Zeit genommen hat, mein sinnloses gehampel aufzuzeichnen, gemacht wurde.

Btw. er ist Single. ^^

 

(Mir wurde leider verboten, Bilder von ihm hier reinzustellen. -.- )

28.10.08 09:41


Kinder-Erziehung

Was hab ich nicht wieder tolles gelernt. Aus meiner letzten Sportpädagogik-sitzung hab ich folgendes mitgenommen: Wenn ihr die feinmotorik eines Kindes fördern wollt (also so malen und schön schreiben usw.), dann tut folgendes:

1. gebt ihm ein  einziges Puzzle (die Quantität von Spielzeugen ist völlig egal für die feinmotorik eines kindes)

2. sollte das Kind Geschwister haben, gebt diese weg oder sonstiges (Geschwister sind total hinderlich)

3. Sperrt das Kind in der Wohnung ein (Nutzung des Wohnumfeldes wirkt sich negativ auf die Feinmotorik aus)

 

So ihr seht also ich bin auf dem bestem Wege Lehrerin zu werden und eure Kinder gut zu erziehen. Vertraut mit ^^

29.10.08 18:55


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung